Fussreflexzonen-Massage

Unsere Füsse sind ein Wunder der Natur und für unser tägliches Leben von grösster Bedeutung. Bei den meisten Menschen nehmen sie im Alltag eine zentrale Rolle ein. Sie helfen uns dabei, im Gleichgewicht zu bleiben, sie tragen und befördern uns von A nach B und trotzdem schenken wir Ihnen in der Regel wenig Aufmerksamkeit.

Die Fussreflexzonen-Massage ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, das den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele erfasst. Der ganze Körper spiegelt sich mit all seinen Organen, Muskeln, Nerven, Drüsen und sonstigen Körperteilen in einer ähnlichen Anordnung über die Reflexzonen am Fuss wieder. Durch sanfte Druck- und Streichbewegungen der Reflexzonen kann der ganze Organismus mit Energie versorgt werden, sodass sich Unruhezustände, Schmerzen und andere Disharmonien auflösen und Heilungsprozesse angeregt werden können.

Die Reflexzonen-Massage wirkt ausgleichend und energetisierend. Innere Ruhe und Gelassenheit nehmen zu und das Vertrauen in sich und ins Leben wird wieder spürbar. Die Fussreflexzonen-Massage eignet sich zur Gesundheitsvorsorge und als überaus heilsame und regenerierende Entspannungsmethode, die unterstützend zu anderen Therapien bei körperlichem als auch seelischem Ungleichgewicht angewendet werden kann.


"Entspanne dich, lass das Ruder los. Trudle durch die Welt, sie ist so schön."

Kurt Tucholsky

Der Fuss – das Spiegelbild unseres Organismus

Die therapeutischen Möglichkeiten über die Fussreflexzonen waren schon vor Jahrtausenden bekannt. Bereits in Asien, Ägypten und bei den Indianern wurde das Wissen um diese besondere Heilkraft erfolgreich eingesetzt.

Der amerikanische Arzt Dr. William Henry Fitzgerald (1872 – 1942) hat als einer der Ersten das Wissen um die Reflexzonen in seine Forschungen und Beobachtungen miteinbezogen und erstmals in ein systematisches Konzept gebracht.

Über die verschiedenen Zonen am Fuss können unsere Organsysteme, das lymphatische System und das Nervensystem ausgleichend und positiv beeinflusst werden. Innere Organe und Drüsen werden angeregt und Störzonen können gezielt behoben werden. Die Fussreflexzonen-Massage eignet sich wunderbar als alleinige Therapieform oder als heilsame und wohltuende Ergänzung zu anderen Behandlungsmethoden. 

Wirkungsweise der Fussreflexzonentherapie:

  • Physische und psychische An- und Verspannungen werden abgebaut und ausgeglichen
  • Durchblutung wird gefördert
  • Anregung der Organ- und Drüsenfunktionen
  • Ausscheidung von Ablagerungen, Abfall- und Giftstoffen, die den Energiefluss hemmen
  • Freisetzung von Energie im ganzen Körper
  • Selbstheilungskräfte werden mobilisiert
  • Körper, Geist und Seele kommen in Balance
  • Die Lebensenergie nimmt zu und kann wieder frei fliessen
  • Innerer Frieden nimmt zu und das Vertrauen in sich und ins Leben wird wieder spürbar

Die Fussreflexzonen-Massage kann hilfreich und unterstützend eingesetzt werden bei:

  • Allergien
  • Akuten und wiederkehrenden Angst- und Panikattacken (z.B. Prüfungsangst)
  • Allgemeiner Erschöpfung
  • Chronischen körperlichen oder seelischen Beschwerden
  • Entgiftungs-Prozessen
  • Gesundheitsvorsorge
  • Heilungsprozessen, die durch Hypnose,- Aufstellungs-Arbeit, Trauma-Arbeit oder andere Methoden angeregt werden
  • Innerer Unruhe
  • Kopfschmerzen | Migräne
  • Körperlichen und geistigen An- und Verspannungen
  • Kreislaufproblemen
  • Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten bei Kindern und Erwachsenen
  • Magen- und Darmbeschwerden
  • Menstruations-Beschwerden
  • Nacken- und Rückenschmerzen
  • Narbenentstörung 
  • Nervosität
  • Schlafstörungen
  • Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Stress
  • Verdauungsproblemen
  • Wechseljahrs-Beschwerden und vieles anderes mehr
  • Wellness

In folgenden Fällen ist es besser auf eine Fussreflexzonen-Massage zu verzichten:

  • Bei hochfieberhaften oder sonstigen Infektionskrankheiten
  • Bei Nagel- und|oder Fußpilzerkrankungen
  • Bei Venenentzündungen, Thrombosen oder Entzündungen des Lymphsystems (bei Krampfadern bitte ich Sie um Rücksprache mit Ihrem Arzt)
  • Kurz vor und nach operativen Eingriffen
  • Bei größeren Verletzungen am Körper
  • Bei schweren Durchblutungs-Störungen mit absterbendem Gewebe
  • Bei offenen Wunden (offenes Bein oder diabetischer Fuß)
  • Bei Risiko-Schwangerschaften, insbesondere innerhalb der ersten vier Monate (danach nur bei normalem Verlauf und in Absprache mit Ihrem Arzt)

 Folgende Symptome können während oder nach der Behandlung auftreten und sind erwünschte Reaktionen des Körpers:

  • Akuter Energieschub
  • Kurzfristiges und vorübergehendes Aufflackern von alten, früher unterdrückten Krankheiten oder Dysharmonien
  • Störfelder von Narben oder Zahnherde können kurzfristig erneut auf sich aufmerksam machen
  • Verstärkte, allenfalls vermehrt riechende Körperausscheidungen, die den Reinigungsprozess begleiten
  • Verstärkte Müdigkeit mit erhöhtem Schlafbedürfnis
  • Vermehrtes Träumen

Zeitaufwand: Eine Erstsitzung dauert in der Regel 75 und Folgesitzungen 60 Minuten. In dieser Zeit sind das Vorgespräch, wenn erwünscht ein Fussbad, die Massage sowie eine kurze Nachruhezeit enthalten.

Eine Fussreflexzonen-Massage kann kleine Wunder vollbringen. Gönnen Sie sich eine wohltuende und regenerierende Auszeit vom Alltag, die Ihnen hilft zur Ruhe zu kommen und Energie zu tanken, um im freudvollen Kontakt mit sich selber wieder im Fluss des Lebens zu schwimmen.

Ich freue mich, wenn ich Sie auf Ihrem Weg zu mehr Gelassenheit, Kraft und Wohlbefinden auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene unterstützen und begleiten darf.

Haben Sie Fragen zu dieser Methode oder zu meinem restlichen Praxisangebot? Rufen Sie mich bitte an, ich freue mich!


Das Leben bietet einen ganzen Sternenhimmel an Möglichkeiten.

Folge dem Stern, der dich am hellsten anlacht, der dein Herz berührt und deine Gedanken erhellt.

Er führt dich auf den richtigen Weg.
 

Kartini Diapari-Öngider